Im Hundehimmel

 

R.I.P. Chewie (07.02.2007 – 01.06.2018) 

      

 

Ein Seelenhund stirb nie…

Solange wir leben, werden auch sie leben.
Wenn wir uns erinnern, können wir sie sehen.
Und dann wissen wir, sie wandern neben uns…
…ganz wie in alten Zeiten.

Auf Wiedersehen mein  allerliebster, liebenswürdiger und grosser Kämpfer – mein Seelenhund 

 

R.I.P. lieber Nelson (22.12.2005 – 17.03.2018)

  

 

„Nachts im Traum bist du wieder bei uns,
mit deiner Wärme, deinem Schwanzwedeln und deiner Freude und wir wissen, du hast uns nicht verlassen,du wirst immer bei uns sein“

 

Ria

Rauhaarholländer

1.10.2002 – 23.04.2015

ria 24

Ria ist im Oktober 2012 zu uns gekommen. Wir haben sie übernommen, nachdem meine Mama in ein Pflegeheim umziehen musste und bald darauf verstorben ist.

grundstellung

Die Ria hat noch 2 1/2 Jahre mit den beiden Jungs und uns zusammen leben dürfen.

SONY DSC

Auch die Ria wird immer einen Platz in unserem Herzen haben.

 

Bagir

Picard x Holländischer Rauhaar

19.11.1996 – 27.09.2010

Bagir war unser erster gemeinsamer Hund. Er kam mit etwas über einem Jahr zu uns und hatte vorher kein schönes Hundeleben.

 

So kamen dann einige harte Jahre auf mich zu, Bagir musste erstmals sozialisiert werden und lernen, dass nicht jeder Mann böse ist. Ich war vielmals am Ende mit meinem Latein, es gab Hochs aber auch viele Tiefs. Mit der Hilfe durch einen Spezialisten und mittlerweile langjährigen, sehr guten Freund, konnte ich Bagir aber auf die richtige Schiene bringen. Danach folgten schöne Jahre mit tollen sportlichen Highlights in den Sparten Begleit-, Wasserabeits-, und Schutzhund, aber vor allem in der Sparte als Rettungshund folgte im Jahr 2005 das grösste Highlight: Erfolgreiche Teilnahme in Ljubliana, Slovenien an der Internationalen Mannschafts-Einsatzübung der IRO (Internationale Rettungshundeorgansiation).

Bagir war ausserdem ein ganz toller Familienhund und hat mitgeholfen 3 Welpen und 1 Junghund gross zu ziehen.

Bagir war ein ganz besonderer Hund, einer derjenigen den man nur einmal hat. Er wird immer in unseren Herzen sein.

 

Shirkan vom Landhuskeller

Landseer

17.02.1998 – 07.02.2006

Shirkan kam als Welpe zu uns und wurde von Bagir mit gross gezogen.


Mit Shirkan besuchten wir Ausstellungen, er hat einige Ausstellungen mit V (vorzüglich) abgeschlossen. Es folgte die Ankörung und der Einsatz als Deckrüde, mit Besitzern von „Shirkankindern“ haben wir heute noch Kontakt und freuen uns immer über neue Fotos. So lebt Shirkan für uns weiter.


Erich hat mit Shirkan erfolgreich an Wasserarbeitsprüfungen teilgenommen, daneben haben wir mit ihm in der Sparte Begleithund gearbeitet. Hin und wieder durfte er auch im Schutzdienst mitwirken, was ihm grossen Spass bereitete, sein Übername da war „Schraubstock“.

Shirkan war ein toller Familienhund und hat uns viel Freude bereitet.

Auch Shirkan wird immer einen Platz in unseren Herzen haben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.