Chewie

R.I.P. Chewie (07.02.2007 – 01.06.2018) 

      


Ein Seelenhund stirb nie…

Solange wir leben, werden auch sie leben.
Wenn wir uns erinnern, können wir sie sehen.
Und dann wissen wir, sie wandern neben uns…
…ganz wie in alten Zeiten.

Auf Wiedersehen mein  allerliebster, liebenswürdiger und grosser Kämpfer – mein Seelenhund 

Gut 5 Jahre hat er angekämpft gegen seine IBD-Erkrankung und seit der Diagnose im Dezember 2017 gegen Lymphdrüsenkrebs – nun hat er seinen allerletzten Kampf verloren.

Wir mussten ihn gehen lassen, er ist nun erlöst von Schmerzen und muss nicht mehr kämpfen – aber er wird uns fehlen  dieser aussergewöhnliche charakterstarke Picard. Aber in unserem  wirst du immer bleiben Chewie!

 

Chewie wurde am 7. Februar 2007 im Elsass beim Züchterpaar Jacques und Petra Harnist geboren.

Chewies Eltern sind Usva du Domaine de Saint Paul und Rocco du Domaine de Saint Paul. 

An Ostern 2007 durften wir Chewie im Elsass abholen. Er hatte die Fahrt bestens überstanden und die meiste Zeit verschlafen. Zuhause angekommen wurde er sofort unter Beschlag genommen von seinen künftigen vierbeinigen Kumpels Bagir und Nelson.

Nelson war damals etwas älter als 1 Jahr und sofort der Spielkollege von Chewie. Bagir war damals bereits etwas älter als 10 Jahre und übernahm mit mir zusammen in den ersten Monaten die Erziehung von Chewie.

  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.